Wohlfuehlplatz | Ayuvedische Abhyanga
17170
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-17170,qode-listing-1.0.1,qode-social-login-1.0,qode-news-1.0,qode-quick-links-1.0,qode-restaurant-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,footer_responsive_adv,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-theme-ver-16.9,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,qode_header_in_grid,bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.5,vc_responsive
 

Ayuvedische Abhyanga

Massage der reinen Liebe
Ayuvedische Pflanzenöle

Ayuvedische Abhyanga

Dauer: 2 Stunden inklusive Tee/Wasser und Nachruhen

Preis: € 45 Euro

Touch your Soul

Erleben und faszinieren Sie sich, für die „Königin“ der ayurvedischen Massage-Techni­ken. In Indien wird Abhyanga als die Massage der reinen Liebe bezeichnet, da sie aus einer Haltung des offenen Herzens gegeben wird und somit auch unsere Seele er­reicht. Diese Ganzkörpermassage wird mit warmen pflanzlichen Ölen ausgeführt und gehört zu den wohltuendsten und effektivsten Anwendungsformen der ayurvedi­schen Gesundheitslehre.

x

Die verschiedenen Tech­niken der Massage regen die Selbstheilungskräfte des Men­schen an und versorgen ihn mit neuer Lebensenergie (Prana). Alle inneren Kanäle (Nadis) werden geöffnet, so dass der Körper dadurch die Möglichkeit erhält, wieder in Entspannung, innere Harmonie und Ruhe zu kommen.

x

Auch zur Entgiftung oder nach extremer Belastung wird diese Massage empfohlen. Die Abhyanga hilft auch seelisch Unverdautes abzutransportieren. Vielleicht ist man deshalb nach einer Ölmassage oft so heiter und gelassen. Ayurveda dient der Vorbeugung und Erhaltung von dauerhafter Gesundheit bis ins hohe Alter. Es ent­giftet und reinigt den Körper und ist hilfreich zur Genesung und Erholung nach aku­ten und chronischen Krankheiten. Ein echtes Highlight für Ihr Immunsystem.

x

Ergebnisse regelmäßiger Abhyanga-Massagen sind: klare Augen, eine reine Haut, ein gestärktes Nervensystem und ein verjüngtes Aussehen.

Wichtige Hinweise

  • Bitte bringen Sie für die Massageanwendung ein großes Laken, ein großes Handtuch und ein kleines Handtuch sowie evtl. ein T-Shirt oder Hemd/Bluse mit, da die hochwertigen Öle nicht abgeduscht werden sollten und zusätzlich unterstützend zur Immunstabilisierung beitragen. Wenn möglich, nach der Massage Zeit für sich und keinen anschließenden Termin einplanen.
    x
  • Die Massage ersetzt keinen Physiotherapeuten und dient als Präventionsmaßnahme. Bei akuten oder chronischen Beschwerden müssen Sie einen Arzt aufsuchen.