Wohlfuehlplatz | Chakren Energie Ausgleich
17794
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-17794,qode-listing-1.0.1,qode-social-login-1.0,qode-news-1.0,qode-quick-links-1.0,qode-restaurant-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,footer_responsive_adv,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-theme-ver-16.9,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,qode_header_in_grid,bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.5,vc_responsive
 

Chakren Energie Ausgleich

Alle Lebewesen haben eine Aura

Chakren Energie Ausgleich

Dauer: 1 Stunde inklusive Tee/Wasser und Nachruhen

Preis: € 27 Euro

Wenn Du die Absicht hast, Dich zu erneuern, tu es jeden Tag.

Alle Lebewesen haben eine Aura

  • hier handelt es sich um die 7-schichtige Aura und 7 Chakras
  • hier sind wir in der Welt der Gefühle und des Bewusstseins
  • hier handelt es sich um Energiebahnen und Energiewirbel

x

Das Wort Aura stammt aus dem griechisch-lateinischen und steht für Lufthauch oder Schein. Es wird heutzutage aber auch im Sinne von Ausstrahlung bzw. Charisma oder auch Energiefeld benutzt. Es ist schon seit Alters her bekannt, dass der Mensch eine Ausstrahlung hat.

Die Aura  besteht aus 7 Schichten, welche wir jeweils als feinstoffliche Körper bezeich­nen können. Sie zeigt sich als eiförmiges Lichtfeld/Kraftfeld rund um den physischen Körper. Infolge ausgesandter Gedanken und Gefühlsimpulse, können sich diese Licht­felder in verschie­denen Formen und Farben zeigen. Die Farben der Aura zeigen sich in unterschiedlicher Farbintensität, die abhängig vom Grad der entsprechenden Ge­fühls­bewegung ist. Die Aura gibt Auskunft über Denken und Handeln, Gemüts- und Krankheits­zustände, den körperlichen und seelischen Zustand, Ängste, Sorgen, Un­sicherheit oder auch durch übermäßigen Konsum von Alkohol, Medikamenten und Drogen in ihren jeweiligen Farben. Die Aura hat jegliche Infor­ma­tionen, auch über unsere Vergangenheit und aus früheren Leben gespeichert, sie ist also pures Be­wusstsein und steht für die Lebensenergie „Chi“, welche uns Menschen zur Verfügung steht. Unsere Aura ist das für viele nicht sichtbare menschliche Energie- und Informationsfeld.
x
Hellsichtige Menschen können die Auraschichten um einen anderen Menschen sehen. Dabei sind die Wahrnehmungen ganz unterschiedlich. Manche deuten einzelne Farben wie bei einem Regenbogen oder wolkenartige Formationen oder nur weißes Licht. Die sieben Schichten der Aura, die den sieben Hauptchakren entsprechen, stehen in Verbindung mit der Aktivität der Chakren.
x
Zusammenfassend: Um unseren physischen Körper befinden sich die feinstofflichen Auraschichten, welche sich gegenseitig durchdringen und in denen sich wiederum die Chakren als unsere feinstofflichen Organe befinden. Dabei ist jede Auraschicht einem bestimmten Chakra zugeordnet und jedes feinstoffliche Chakra einem physischem Organ bzw Organsystem. Mit Hilfe von Meridianen, die als Bahnen durch den ganzen Körper ziehen, verbreitet sich die feinstoffliche Energie über den gesamten Körper.
x
Das Wort Chakra stammt aus dem Sanskrit und bedeutet so viel wie Kreis oder Rad und bezeichnet die wirbelnden, runden Energiezentren, welche jeder Mensch und Tier besitzt. Chakren sind Energieräder, die einen Energiekanal zwischen physischem Körper und Energiekörper bilden. Seher beschreiben diese als kleine Sonnen oder Blüten, weshalb sie oft als Lotusblüten dargestellt werden.
x
Es werden sieben Hauptchakren unterschieden, welche sich vom Steißbein bis zur Schädeldecke und entlang der Wirbelsäule befinden. Jedes hat einen bestimmten seelischen und körperlichen Wirkungsbereich. Die Nebenchakren sind im gesamten Körper zu finden z.B. an den Händen oder Füßen.
x
Die Beschaffenheit der Chakren und der mit ihnen verbundenen Energiekanäle bestimmt, wie viel Lebensenergie durch unseren Körper fließen kann. Die Chakren bestimmen maßgeblich unsere Vitalität, Gesundheit und auch den Zustand unseres Bewusstseins. Staut sich der Energiefluss eines Chakras, kann es zu negativen Emotionen, Antriebslosigkeit, aber auch zu vielfältigen anderen Störungen und Krankheitssymptomen kommen Bei Menschen die häufig gereizt, ängstlich, genervt, sich machtlos fühlen oder keinen klaren Gedanken fassen können, weist dies auf Schwachpunkte in Ihrem Energiesystem hin.
x
Durch den Chakrenausgleich wird der Zustand des Gleichgewichts und des Zusammenwirkens von Körper, Geist und Seele harmonisiert. Dabei werden schwache Chakren gestärkt bzw. geöffnet und möglicherweise überlastete Chakren in eine harmonisch fließende Funktion zurückgeführt.

Wichtige Hinweise

  • Diese Sitzung ersetzt keinen Physiotherapeuten und dient als Präventionsmaßnahme. Bei akuten oder chronischen Beschwerden müssen Sie einen Arzt aufsuchen.