Wohlfuehlplatz | Organausgleich
17357
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-17357,qode-listing-1.0.1,qode-social-login-1.0,qode-news-1.0,qode-quick-links-1.0,qode-restaurant-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,footer_responsive_adv,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-theme-ver-16.9,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,qode_header_in_grid,bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.5,vc_responsive
 

Organausgleich

nach LemBa®

Organausgleich

 nach LemBa® Methode

Dauer: 1 – 1 1/2 Stunden inklusive Tee/Wasser und Nachruhen

Preis: € 36 Euro

Harmonie für das Organsystem

Die LemBa®-Methode ist eine effektive Regulationsmethode, die von Iris Lemke und Markus Bader entwickelt wurde. Diese Methode orientiert sich an der Traditionellen Chinesischen Medizin. Nach der TCM haben alle Organe ein Partnerorgan die sich energetisch ausgleichen. Die Beziehungen der Paar-Organe zueinander, spielen für das allgemeine Wohlbefinden eine wichtige Rolle.

x

Bei der LemBa®-Methode wird ein Organsystem, das energetisch aus der Balance geraten ist, durch Photonentherapie und Stimulation mit dem Meridianstab wieder ausgeglichen. Durch die Photonentherapie wird das Organsystem selbst harmonisiert und zusätzlich durch die Stimulation des Meridianstabs die Reflexzonen der Hände und Füße, sowie die Meridianendpunkte und die Selbstheilung angeregt.

Anfangs empfehlen wir eine Anwendungsreihe von mindestens 3 Sitzungen. Leisten Sie dann noch zuhause Ihren persönlichen Beitrag zwischen den Terminen, wirken Sie aktiv an Ihrem Wohlbefinden mit.

Wichtige Hinweise

  • Um die Wirkung der LemBa®-Methode zu unterstützen setze ich Photonen­therapie ein. Tragen Sie deshalb bitte helle Kleidung (bis hin zur Unterwäsche), wenn Sie zu einem Sitzungstermin kommen.
  • Die Massage ersetzt keinen Physiotherapeuten und dient als Präventionsmaßnahme. Bei akuten oder chronischen Beschwerden müssen Sie einen Arzt aufsuchen.